Verhinderungspflege

Nutzen Sie die Verhinderungspflege

  • für Körperpflege,
  • Unterstützung im Haushalt
  •  Betreuungsleistungen oder
  • unseren Fahrservice

Bis zu 2.418 Euro im Jahr stehen ab Pflegegrad 2 zur Verfügung!

Nutzen Sie Ihren Leistungsanspruch gegenüber der Pflegekasse. Für Ihr Wohlbefinden und zur Entlastung der pflegenden Angehörigen.

Wir beraten Sie gern in einem kostenfreien Erstgespräch.

Wenn Sie pflegebedürftig sind und Ihre private Pflegeperson, zum Beispiel Ihre Ehefrau oder Ihr Sohn für einige Stunden oder tageweise nicht da ist, können Sie Verhinderungspflege nutzen. Hier übernimmt die Pflegekasse die Kosten für eine Ersatzpflege – zum Beispiel für eine Haushaltshilfe, für die Seniorenbetreuung im eigenen Zuhause oder auch für die Hilfe beim Duschen und Waschen.

Verhinderungspflege im eigenen Zuhause gibt es zusätzlich zum Pflegegeld oder den Pflegesachleistungen und zusätzlich zum Entlastungsbetrag von 125 Euro. Bis zu 2418 Euro können alle Pflegebedürftigen ab Pflegerad 2 zusätzlich zu den anderen Leistungen der Pflegekasse nutzen. Für die Haushaltshilfe für Senioren oder die Seniorenbetreuung im eigenen Zuhause.

Wir können die Verhinderungspflege direkt mit Ihrer Pflegekasse abrechnen.